Mitarbeitenden (d/m/w) im Kulturmanagement in Teilzeit

Kurzinfo
ArbeitszeitTeilzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einsatzort29221 Celle

Die Residenzstadt Celle überzeugt mit einer lebendigen Kunst- und Kulturlandschaft und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen   

Mitarbeitenden (d/m/w) im Kulturmanagement in Teilzeit

Sie verstehen es, unterschiedlichste Akteure der Kunst- und Kulturszene zu vernetzen?

Sie begeistern sich für die Planung und Umsetzung kultureller Veranstaltungen?

Dann bieten wir Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Bezahlung in der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöDSuE), die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 1.562 € bis zu 2.237 € brutto in Teilzeit umfassen kann.
  • neben beruflicher Sicherheit ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld.
  • als familienfreundlicher Arbeitgeber grundsätzlich eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • einen unbefristeten Teilzeitarbeitsplatz mit 19,5 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung.
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung.
  • Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B. Yoga in der Mittagspause, audiovisuelles Entspannungssystem („Massage-Sessel“) zur Pausengestaltung etc.
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc. 

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Netzwerkarbeit mit den unterschiedlichsten Akteuren der Kunst- und Kulturszene
  • Verfassen von Vorträgen, Reden, Grußworten für Vorgesetzte und Dezernenten auch außerhalb der eigenen Fachkompetenz
  • Unterstützung im Veranstaltungsmanagement des Kulturbereichs
  • Mitwirkung in der Stiftungsarbeit der Kunst-Stiftung Celle und des städtischen Fördermittelmanagements im Bereich Kunst und Kultur 

Darauf kommt es uns an:

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium der Schwerpunkte Kunstgeschichte, Kulturmanagement/-wissenschaften oder Medienwissenschaften.   

Das erwarten wir:

Fachliche Kompetenz

  • Mehrjährige Berufserfahrungen in einem kulturellen Bereich
  • Wünschenswert ist Erfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Verwaltungen

Soziale Kompetenz:

  • Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Methodische Kompetenz:

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • Organisationstalent

Persönliche Kompetenz:

  • Belastbarkeit und Flexibilität, auch Dienste außerhalb der regulären Arbeitszeit wahrzunehmen
  • Fremdsprachenkenntnisse

Über uns

Celle verfügt über ein sehr reichhaltiges Kulturangebot, das gleichermaßen die touristischen Interessen und die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger berücksichtigt. Schon die Museen am Schloßplatz - das Bomann-Museum als eines der größten Regionalmuseen Norddeutschlands, das Residenzmuseum im einzigartig erhaltenen Welfenschloss und das  Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon, das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt, - spiegeln die kulturelle Bandbreite wider. Komplettiert wird dies alles durch ein hohes bürgerschaftliches Engagement: über 80 sehr aktive Kulturvereine veranstalten auf hohem Ni­veau KonzerteAusstellungenLesungenVorträge und vieles mehr und dokumentieren damit, dass Kultur in Celle alle angeht.

Haben Sie Lust bekommen, Celles Kulturlandschaft und das Team im Kulturmanagement zu unterstützen?  

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 27.06.2021.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt und Informationen:

Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Katharina Lohmann (Tel. 05141/12-1340).

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender- und Diversity-orientierter Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.