Friedhofswart und Baggerfahrer (d/m/w)

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort29221 Celle

Wir suchen Sie!

Werden Sie Teil eines motivierten Teams

in einer modernen Stadtverwaltung!

 

Wir brauchen Sie für den Friedhofsbetrieb.

WIR BIETEN:

  • Einen unbefristeten Vollzeitarbeitspatz mit 39 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 2.363 € bis zu 2.930 € brutto umfasst.
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.  

Die Stadt Celle nimmt mit ihren ca. 1.100 Mitarbeitenden abwechslungsreiche, vielfältige Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen wahr, um das Zusammenleben von knapp 70.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu gestalten. Dabei stellt sich die Stadtverwaltung den Herausforderungen des demografischen Wandels und sieht sich dem Ziel verpflichtet, sowohl Celler Bürgerinnen und Bürgern als auch Auswärtigen ein attraktives Angebot an Bauplätzen unterbreiten zu können. In zukünftigen Baugebieten wird Platz für Familien geschaffen. Außerdem werden neue Wohnformen das Grundbedürfnis „Wohnen“ erfüllen und das bestehende Angebot erweitern.  

IHRE ZUKÜNFTIGEN EINSATZBEREICHE

  • Durchführung von Urnen- und Erdbeisetzungen auf den kommunalen Friedhöfen der Stadt Celle
  • Bedienung des Friedhofsbaggers bei Grablegungen, Grabeinebnungen und weiteren anfallenden Baggerarbeiten auf den Friedhöfen
  • Pflege und Unterhaltung der Wege und Anpflanzungen auf den Friedhöfen
  • Winterdienst auf den Friedhöfen
     

DARAUF KOMMT ES UNS AN:

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Gärtner (d/m/w) oder eine dem Aufgabengebiet entsprechende handwerkliche Ausbildung.


DAS ERWARTEN WIR:

  • Fachliche Kompetenz:
    • Mehrjährige Erfahrung mit der Bedienung eines Friedhofsbaggers oder Minibaggers und weiteren gartenbautechnischen Geräten
    • Wünschenswert sind gute Kenntnisse im Ablauf von Urnen- und Erdbeisetzungen auf Friedhöfen

  • Soziale Kompetenz:
    • Bereitschaft zur Teamarbeit

  • Methodische Kompetenz:
    • Verantwortungsvolle Aufgaben nehmen Sie gern eigenständig wahr.

  • Persönliche Kompetenz:
    • Volle gesundheitliche Eignung und insbesondere psychische Stabilität für den Aufgaben­bereich Tod und Trauer
    • Sicherer Umgang im Lesen von Friedhofsplänen für das Einmessen von Gräbern und Grablegungen
    • Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung
    • Sie sind flexibel und setzen sich engagiert für Ihre Aufgabe ein.
    • Fachlehrgänge zur eigenen Weiterbildung nehmen Sie gern wahr.
    • Sprachniveau Deutsch mind. C1
  • Führerschein mindestens der Klasse C1E (alt Kl. 3), wünschenswert CE oder T

Haben Sie Lust bekommen, das Team des Friedhofbetriebes zu unterstützen?

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 06.12.2020.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.

Kontakt und Informationen:

Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Herrn Sinkel (Tel: 05141/12-6763).

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender- und Diversity-orientierter Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt und besuchen Sie uns auf  Facebook und Instagram.