Zwei Mitarbeiter (m/w/d) für Ausländerangelegenheiten

Zwei Mitarbeiter (m/w/d) für Ausländerangelegenheiten

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Wir suchen Sie!

Werden Sie Teil eines motivierten Teams

in einer modernen Stadtverwaltung!

 

Wir brauchen Sie für den Bereich Eingriffsverwaltung im Fachdienst Bürgerservice in der Ausländerbehörde!

Gesucht werden zwei Beschäftigte (m/w/d) für den Bereich Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen und den Bereich Beendigung von Aufenthaltserlaubnissen. 


WIR BIETEN:

 

  • Neben beruflicher Sicherheit bieten wir ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben.
  • Mit einem umfangreichen Qualifizierungsangebot ermöglichen wir Aufstiegs- und Förderprogramme, wie die Führungskräftenachwuchsentwicklung, oder eine angestrebte Master-Ausbildung im Kommunalen Verwaltungsmanagement und bieten damit lebenslange, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Als familienfreundlicher Arbeitgeber ermöglichen wir grundsätzlich eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Einen unbefristeten Vollzeitarbeitspatz mit 40 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung.
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Besoldungsgruppe A 10 NBesG.

Die Stadt Celle nimmt mit ihren ca. 1.100 Mitarbeitenden abwechslungsreiche, vielfältige Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen wahr, um das Zusammenleben von knapp 70.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu gestalten. Dabei stellt sich die Stadtverwaltung den Herausforderungen des demografischen Wandels sowie der Digitalisierung. Zusammen können wir unseren Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt Celle leisten. 

 

 

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz

  • Bearbeitung von Fällen im anstehenden, laufenden oder abgeschlossenen Asylverfahren
  • Allgemeines Ausländerrecht, Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung und Verlängerung von humanitären Aufenthaltserlaubnissen sowie Entscheidung über Art, Dauer und Beendigungen
  • Bearbeitung humanitärer Aufenthaltstitel
  • Bearbeitung von Anfragen zu Wohnsitzwechseln und Umverteilungen
  • Antragsbearbeitung von Reiseausweisen 

Oder

  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltserlaubnissen sowie Entscheidung über Art, Dauer und Beendigungen
  • Entscheidung über Einleitung aufenthaltsbeendender Maßnahmen sowie deren Organisation
  • Durchführung von Ausweisungs- bzw. Abschiebungsverfahren
  • Rückkehrmanagement (Organisation von aufenthaltsbeendenden Maßnahmen und Beratung zu freiwilligen Ausreisen)

 

DARAUF KOMMT ES UNS AN:

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist die Befähigung für das Erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemaliger gehobener Dienst) der Fachrichtung Allgemeine Dienste.

DAS ERWARTEN WIR:

  • Fachliche Kompetenz:
    • Erfahrungen in der Anwendung von Office-Produkten
  • Soziale Kompetenz:
    • Teamfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit bei Beratungs- und Gesprächsführungen
    • Empathie gegenüber Antragstellern und Angehörigen
  • Methodische Kompetenz:
    • Zielorientiertes, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Erfahrungen in der Bescheidtechnik wären wünschenswert
  • Persönliche Eigenschaften:
    • Freundliches, zugewandtes und aufgeschlossenes Auftreten
    • Leistungs- und Lernbereitschaft
    • Belastbarkeit
    • Bereitschaft sich auf neue Arbeitsgebiete einzustellen

Haben Sie Lust bekommen, das Team der Stadtverwaltung Celle zu unterstützen?

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 16.12.2019.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender und Diversity-orientierter Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt und besuchen Sie uns auf  Facebook und Instagram.

Kontakt und Informationen:

Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Herrn Salzsieder (Tel: 05141/12-3321).