Veranstaltungskaufmann (m/w/d)

Veranstaltungskaufmann (m/w/d)

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Werden Sie Teil eines motivierten Teams

in einer modernen Stadtverwaltung!

 

Der Fachdienst Presse und Öffentlichkeitsarbeit widmet sich dem Thema Veranstaltungsmanagement. Im Rahmen einer Mutterschutzvertretung und einer sich ggf. anschließenden Elternzeit wird eine engagierte und kreative Person gesucht, die das Team aktiv unterstützt. Um eine Einarbeitung sicherzustellen, soll die Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet besetzt werden.

WIR BIETEN:

 

  • Ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben.
  • Als familienfreundlicher Arbeitgeber ermöglichen wir grundsätzlich eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Einen befristeten Teilzeitarbeitspatz mit 30 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 1.960 € bis zu 2.440 € brutto umfasst.
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.

 

Ihre zukünftigen Aufgabenschwerpunkte

  • Beratung interner und externer Stellen bei der Organisation von Veranstaltungen einschließlich des Marketings
  • Lotsenfunktion für externe Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Initiierung von Social-Media-Kampagnen/Social-Media-Marketing  

 

DARAUF KOMMT ES UNS AN:

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist eine 3-jährige Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau bzw. zum Veranstaltungskaufmann.

DAS ERWARTEN WIR:

  • Fachliche Kompetenz:
  • Fähigkeit zur Planung, Durchführung und Nachbereitung kommunaler Veranstaltungen
  • Sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken
  • Soziale Kompetenz:
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Methodische Kompetenz:
  • Konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • Lebendiger Sprach- und Schreibstil in Bezug auf soziale Medien
  • Persönliche Eigenschaften:
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende

Haben Sie Lust bekommen, das Team der Stadtverwaltung Celle zu unterstützen?

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 30.11.2019.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender- und Diversity-orientierter Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt und besuchen Sie uns auf  Facebook und Instagram.

Kontakt und Informationen:

Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Frau Friedrich (Tel: 05141/12-1601).