Leitung einer Krippengruppe mit Koordination des Krippenhauses

Leitung einer Krippengruppe mit Koordination des Krippenhauses

Wir suchen Sie!

Werden Sie Teil eines motivierten Teams

in einer modernen Stadtverwaltung!

 

für den Fachdienst Kindertagesbetreuung – brauchen wir Sie!

WIR BIETEN:

 

  • Neben beruflicher Sicherheit bieten wir ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben.
  • Ein internes Fortbildungsprogramm und Möglichkeiten der Weiterbildung.
  • Als familienfreundlicher Arbeitgeber ermöglichen wir eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Einen unbefristeten Teilzeitarbeitspatz mit 31,5 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe S 8b TVöD SuE des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 2.300 € bis zu 2.679 € brutto umfasst.
  • Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.

IHR ZUKÜNFTIGER ARBEITSPLATZ:


In der Einrichtung Schlößchen werden bis zu 129 Kinder in sieben Gruppen betreut. In dem 2017 eröffnetem Krippenhaus werden 30 Kinder unter drei Jahren in einer Vormittags- und einer Ganztagsgruppe betreut.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

 

  • die Leitung einer Vormittagskrippengruppe
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des pädagogischen Konzepts
  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben z.B. das Erstellen von Dienstplänen für das Krippenhaus
  • Planung, Durchführung und Reflexion von Krippenteambesprechungen
  • Mitverantwortung für Sicherheitsangelegenheiten innerhalb der Gruppe, der Krippeneinrichtung und des Außengeländes (Gefährdungsbeurteilung)
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, z.B. Gesundheitsamt, Beratungsstellen, Behörden, Therapeuten u.a. in Absprache mit der Leitung
  • Informationstransfer vom Krippenteam zur Einrichtungsleitung

  

DARAUF KOMMT ES UNS AN:

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist eine Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d).

DAS ERWARTEN WIR:

  • Fachliche Kompetenz:
    • Erfahrung als Gruppenleitung
    • Berufserfahrung im Krippenbereich
    • Kenntnisse in der frühkindlichen Bildungsarbeit
  • Soziale Kompetenz:
    • Kommunikations-, Führungs- und Sozialkompetenz
    • Gender- und interkulturelle Kompetenzen
  • Methodische Kompetenz:
    • Organisationsfähigkeit
    • Bereitschaft zu Partizipation und Mitverantwortung
    • Kenntnisse in Word und Excel
  • Persönliche Eigenschaften:
    • Flexibilität in der Anpassung der eigenen Arbeitszeit
    • Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit.

Haben Sie Lust bekommen, das Team der Stadtverwaltung Celle zu unterstützen?

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 21.07.2019.

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender und Diversity-orientierter Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt und besuchen Sie uns auf  Facebook und Instagram.



Kontakt und Informationen:

Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Frau Reck (Tel: 05141 / 12-4027).