Elektronikerin bzw. Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik oder Automation oder Gebäudetechnik

Einstellungsdatum: nächstmöglich

für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Celle.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Celle mit 53 Beschäftigten, ist verantwortlich für den Betrieb und die Unterhaltung einer Kläranlage mit 120.000 EW, für ca. 310 km Schmutzwasserkanäle, für ca. 230 km Regenwasserkanäle, für 39 Pumpwerke und 33 Regenwasserbehandlungsanlagen sowie die Betreuung der privaten Grundstücksentwässerungsanlagen. Weiterhin gehört die komplette Neubauplanung mit Ausschreibung und Projektdurchführung für sämtliche abwassertechnischen Anlagen zu den Aufgaben der Stadtentwässerung.  

Sie arbeiten im Team der Abteilung Klärwerk unter Führung des verantwortlichen Elektromeisters. Sie sind zuständig für die elektrischen Anlagen sowie der Mess-, Regelungs- und Steuertechnik auf dem Klärwerksgelände sowie den Außenpumpwerken. 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Wartung, Störungssuche, Reparatur und Instandhaltung der elektrischen Anlagen und Steuerungen
  • Überwachung und Montage der Mess-, Regelungs- und Steuertechnik
  • Prüfungen und Dokumentationen auf Grundlage einschlägiger Normen
  • Inbetriebnahme von Neuanlagen
  • Wartung und Bedienung von abwassertechnischen Anlagen nach Einarbeitung
  • Einsatz in der Rufbereitschaft des Klärwerks

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur/m Elektroniker/in der Schwerpunkte Betriebstechnik, Automatisierungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik.  

Darüber hinaus erwarten wir: 

  • Fachliche Kompetenz:
    • Kenntnisse in der Abwassertechnik sind wünschenswert
    • IT-Kenntnisse von den gängigen EDV-Programmen sowie die Fähigkeit, sich schnell in spezielle Anwenderprogramme einzuarbeiten
    • Grundkenntnisse in Speicherprogrammierbarer-Steuerung (SPS) sind wünschenswert
    • Kenntnisse der einschlägigen elektrotechnischen Normen und Regelwerke
    • Grundkenntnisse im Bereich Explosionsschutz beim Betrieb von elektrischen Anlagen  
  • Sozialkompetenz
    • Teamfähigkeit
  • Persönliche Eigenschaften
    • insbesondere ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
    • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitseinsätze auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
    • Körperliche und gesundheitliche Eignung für Arbeiten in geschlossenen, abwassertechnischen Anlagen und den Umgang mit biologischen Materialien 
       
  • Führerschein der Klasse B/BE (ehemals Klasse 3), wünschenswert wäre Klasse C  

Wir bieten:

  • Einen modernen, unbefristeten und sicheren Vollzeitarbeitsplatz mit zurzeit 39 Wochenstunden und eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 7 des TVöD
  • Arbeit in einem engagierten Team der Abteilung „Klärwerk“
  • Mitgestaltung bei anspruchsvollen und vielseitigen Aufgaben mit Eigenverantwortung
  • Berufliche Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Eigenbetriebs
  • Vertrauen in Ihre Leistung und Ihren verantwortungsvollen Umgang mit Kompetenzen


Kontakt und Informationen:

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin (Tel: 05141/12-6801) oder Herrn Bowers (Tel: 05141/12-6811).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Lust bekommen, das Team der Stadtentwässerung zu unterstützen?


Dann erwarten wir Ihre online Bewerbung bis spätestens zum 24.02.2019.


Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender und Diversity orientierter Arbeitgeber. Wir bieten neben beruflicher Sicherheit ein attraktives und vielfältiges Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben. Wir fördern Berufsanfänger_innen und bieten Entwicklungschancen. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt.