Ingenieur/Bachelor/Master (FH) (m/w/d) für die Städtebauförderung

Einstellungsdatum: nächstmöglich

für den Fachdienst Städtebauförderung. Verstärken Sie unser engagiertes Team, entwickeln und gestalten Sie Celle zukunftsfähig!

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?  

  • Begleitung von Projekten im Bereich der Sanierung/Städtebauförderung aktuell in den Programmkomponenten Städtebaulicher Denkmalschutz und Stadtumbau
  • Beratung und Begleitung von Privateigentümern bei der Durchführung von bautechnischen Einzelmaßnahmen an Gebäuden (z. B. Prüfung des Umfangs von Modernisierungsvoruntersuchungen, inhaltliche Prüfung der Angebote, Rechnungsprüfung)
  • Bautechnische Prüfung der privaten Einzelmaßnahmen (z. B. Angemessenheit der Kosten prüfen, Schlussprüfung der Vorhaben, Dokumentation)
  • Unterstützung im formalen Förderwesen z. B. Prüfung zum angemessenen Einsatz von Städtebaufördermitteln
  • Vorbereitung, Planung und Durchführung von eigenen städtischen Einzelmaßnahmen
  • allgemeine Unterstützung in der Städtebauförderung


Worauf kommt es uns an?
 

Für die ausgeschriebene Position suchen wir ein/e engagierte Persönlichkeit (gern auch Berufseinsteiger) mit einem abgeschlossenen Studium (FH) (Dipl.-Ing/ Bachelor/ Master) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen.


Darüber hinaus erwarten wir:

  • Fachliche Kompetenz:
    • Erfahrungen in der Bauberatung mit Denkmalschutz und Fachwerkbau
    • Kenntnisse in der Gebäudesanierung
    • Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
    • Kenntnisse im Ausschreibungs- und Vergaberecht sind wünschenswert
  • Soziale Kompetenz:
    • bürgerfreundliches Auftreten
  • Methodische Kompetenz:
    • konzeptionelles und gestalterisches Handeln
    • Erfahrungen in der Verhandlungsführung und Moderation

  • Führerschein B (alt Kl. 3) ist wünschenswert
  • Flexibilität im Hinblick auf Arbeitszeiten und auch in den Abendstunden bzw. an Wochenenden   


Was bieten wir Ihnen?

  • Einen unbefristete Vollzeitarbeitspatz mit 39 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung. Die Stelle ist im Rahmen von Jobsharing grundsätzlich teilzeitgeeignet, allerdings müssen die Funktionszeiten einschl. Nachmittagsöffnungszeiten vollständig und bei Bedarf auch Abenddienste abgedeckt werden.
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.
  • Berufliche Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten


Kontakt und Informationen:
Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Frau Bromberg Tel: (05141) 12-6030.

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Lust bekommen, Celle mitzugestalten?

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 24.02.2019.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher, Gender und Diversity orientierter Arbeitgeber. Wir bieten neben beruflicher Sicherheit ein attraktives und vielfältiges Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben. Wir fördern Berufsanfänger_innen und bieten Entwicklungschancen. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt.