Diplom-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor Architektur, Stadtplanung oder Landschaftsarchitektur (m/w/d) – in Teilzeit

Einstellungsdatum: nächstmöglich

für den Fachdienst Stadtplanung.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?  

ENTWURF

Stadtgestaltung: Straßen-, Wege- und Platzgestaltungen       
Konzeptskizzen und Visualisierungen von Vorhaben  

PLANUNGSRECHT

Städtebauliche Stellungnahmen von Bauvorhaben hinsichtlich planungsrechtlicher Einschätzung und gestalterischer Beratung
Erstellen von Beschlussvorlagen zu Anträgen aus der Politik
Aufstellen und Begleitung des formalen Verfahrens von örtlichen Bauvorschriften und von informellen Planungen  

WEITERE AUFGABEN

Vorbereiten und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Vorträgen zu städtischen Bauvorhaben und Satzungen
Entwurf von Plänen und Informationstafeln vom Layout bis zur konkreten Umsetzung für den Bereich Stadtplanung

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir ein/e engagierte Person mit einem abgeschlossenen Studium (TU/FH) der Fachrichtung Architektur, Landschaftsarchitektur oder Stadtplanung.  

Darüber hinaus erwarten wir:

 
Fachliche Kompetenz: 

  • möglichst fundierte Erfahrungen im Entwurf von Stadträumen, Plätzen und Straßengestaltung
  • Kenntnisse im Planungs- und Baurecht (NBauO und BauGB)
  • Erfahrungen im Umgang mit gängigen CAD und GIS Software
  • Erfahrungen in der digitalen Grafikbearbeitung und Visualisierung
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich des Verwaltungsrechts  

 
Soziale Kompetenz:

  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Gender- und interkulturelle Kompetenz

 
Methodische Kompetenz:

  • z.B. zielorientiertes Handeln und fachliche Problemlösungskompetenz 

 
Persönliche Eigenschaften:

  • insbesondere Innovationsfähigkeit, analytisches Denkvermögen, selbstständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein  

Was bieten wir Ihnen?

  • Einen Teilzeitarbeitspatz mit 30 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung.
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 2.547 € bis zu 3.922 € brutto umfasst.
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.
  • Berufliche Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten  

Kontakt und Informationen:  

Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Herrn Kaplick Tel: (05141) 12-6010.  

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen  besonderes Interesse.  

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  

Haben Sie Lust bekommen Celle mitzugestalten?  

Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 12.01.2019.  

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und bietet neben beruflicher Sicherheit ein attraktives und vielfältiges Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben. Wir fördern Berufsanfänger_innen und bieten Entwicklungschancen. Unter www.celle.de  erhalten Sie  Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt.