Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor of Science oder Engineering

Einstellungsdatum: nächstmöglich

für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Celle.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Celle mit  53 Beschäftigten, ist verantwortlich für den Betrieb und die Unterhaltung einer Kläranlage mit 120.000 EW, für ca. 310 km Schmutzwasserkanäle, für ca. 230 km Regenwasserkanäle, für 39 Pumpwerke und 33 Regenwasserbehandlungsanlagen sowie die Betreuung der privaten Grundstücksentwässerungsanlagen.

Weiterhin gehört die komplette Neubauplanung mit Ausschreibung und Projektdurchführung für sämtliche abwassertechnischen Anlagen zu den Aufgaben der Stadtentwässerung.

Die Abteilung Planung-Bau-Grundstücksentwässerung, mit zurzeit 9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, umfasst die Bereiche Kanalzustandserfassung, Kanalsanierung, Kanalplanung, Kanalneubau, Kanalkataster,  Fremdwasser, Hochwasserschutz, Pumpwerke, Druckrohrleitungen, Sonderbauwerke, Grundstücksentwässerung und das Klärwerk. Sie sollen das Planungsteam der Stadtentwässerung Celle verstärken und wären hierbei für alle durchzuführenden Ingenieurleistungen im Bereich Neubau und Instandsetzung der Abwasseranlagen verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Projekten der Stadtentwässerung mit dem Schwerpunkt Kanalnetz (z.B. Kanalerneuerungen, Kanalinstandsetzungen, Erschließungsanlagen, Regenwasserbehandlungs- und Regenwasserrückhalteanlagen)
  • Projektleitung und Bearbeitung von Maßnahmen in den Leistungsphasen 1-9 der HOAI
  • Angebotseinholung, Auftragsabwicklung, Koordinierung und Überwachung von externen Ingenieurbüros
  • Bearbeitung von Stellungnahmen zu F- und B-Plänen sowie wichtigen Bauvorhaben
  • Erstellung und Fortschreibung der Generalentwässerungsplanung
  • Abstimmung mit Genehmigungsbehörden
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Projektkostenkalkulationen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium zur/zum Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH Bachelor of Science/Engineering oder Master of Science/Engineering) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Siedlungswasserwirtschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fähigkeit zum kooperativen und wirtschaftlichen Handeln
  • Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitiger Teamfähigkeit
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten
  • Sicherer Umgang mit Standard- und Anwendungssoftware
  • Außendienst für Bauleitungs- und Kontrollaufgaben
  • Führerschein Kl. B für PKW

 

Wir bieten:

  • Einen modernen, unbefristeten und sicheren Vollzeitarbeitsplatz mit zurzeit 39 Wochenstunden und eine Vergütung  nach der  Entgeltgruppe 11 des TVöD
  • Arbeit in einem engagierten Team der Abteilung „Planung-Bau-Grundstücksentwässerung“
  • Mitgestaltung und Leitung von anspruchsvollen und vielseitigen Projekten mit Eigenverantwortung
  • Berufliche Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Eigenbetriebs
  • Vertrauen in Ihre Leistung und Ihren verantwortungsvollen Umgang mit Kompetenzen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin (Tel: 05141/12-6801) oder Herrn Brüggemann (Tel: 05141/12-6802)

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Personalauswahl dieser Stellenausschreibung erfolgt im „anonymisierten Bewerbungsverfahren“. Dazu erbitten wir Bewerbungen ausschließlich über unser Bewerbungsformular. Als einzige Kontaktadresse wird Ihre E-Mailadresse abgefragt, welche allerdings dem Auswahlgremium nicht zur Verfügung gestellt wird.

Für das Auswahlverfahren wird innerhalb der Stadtverwaltung ein Entscheidungsgremium mit Leitungskräften gebildet, dem zusätzlich der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte und die Schwerbehindertenvertretung angehören. Erst nach der Entscheidung über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch werden Sie gebeten, Ihre Bewerbung innerhalb einer Frist von einer Woche zu vervollständigen.

Wir wollen damit die Auswahlverfahren objektivieren, die Vielfalt in unserer Verwaltung fördern und neue Wege bei der Beschäftigtensuche gehen. Näheres zu anonymisierten Bewerbungen finden Sie unter www.antidiskriminierungsstelle.de.

Bewerbungen, die nicht über das Bewerbungsformular erfolgen, werden nicht in das Auswahlverfahren einbezogen.

Das ausgefüllte Bewerbungsformular können Sie bis zum  11.06.2017  an die Stadt Celle übersenden.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und bietet neben beruflicher Sicherheit ein attraktives und vielfältiges Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben. Wir fördern Berufsanfänger_innen und bieten Entwicklungschancen. Unter www.celle.de  erhalten Sie  Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt.